Montag, 13. November 2017

About "SMILE": Ich oute mich ;) "LISA LIBELLE - die Frau in Weiss" heiratet nach 7 Jahren den Regenbogen - BE HAPPY! PS: bunter "lovely" 2018 Familienplaner/Kalender ist im Handel erhältlich


Ja, es ist November. Seit gestern ist der Winter mit Schnee eingebrochen und seit Tagen ist es stürmisch, oft regnerisch und vor allem Grau in Grau. Aber wenn Du die Sonne und die Farben des Regenbogens in Dir trägst, dann wirst Du vom grauem Wetter kaum etwas bemerken :). 

Heute wünsche ich Dir eine schöne und bunte November-Woche. Ja, und ich oute mich ;), denn jetzt ist der perfekte Moment eingetroffen um auf mich selbst ganz tief zu hören! Dir meine buntWelt, die ich unbewusst lange Zeit in mir getragen habe, in Episoden mit EAT.feel & SMILE vorzustellen und damit hoffentlich auch Deine Seele zu beeinflussen. 

"Die Frau in Weiss - LISA LIBELLE" heiratet nach 7 Jahren den Regenbogen ;)! Und Du fragst Dich wie ich mich dabei fühle? HaPpY !!! 

Song "Sthlm Sunset" by Ehrling - https://ehrlingmusic.wordpress.com

"May it be colorful before me.
May it be colorful behind me.
May it be colorful below me.
May it be colorful all around me."

BE HAPPY! LISA LIBELLE


Auch unsere 3 Hunde geniessen meine bunte Welt und viele Plätze im Haus wurden "null Komma plötzlich" von ihnen als "MEINS" erobert :). Unser Grosser, Gaston Stellan, macht sein Nickerchen in tiefster Entspannung gerne in meiner persönlichen bunten Chilling-Leseecke. Sieht er in dieser Umgebung mit den knalligen, fröhlichen Farben nicht süss aus? Mops-Prinzessin Mai-Lin und kleiner Mann Pacco dagegen geniessen das flauschige Vintage Bohemian-Sofa ... welches eigentlich nicht unbedingt als Hunde-Liegefläche gedacht war ... aber unsere drei Hunde dürfen es im Haus überall, wo sie wollen, geniessen, denn wir leben schliesslich nicht im Museum ;)! 



Und bald, ich denke spätestens an Weihnachten, wird die wunderschöne bunte handmade Decke, die mir meine liebe Mamma am Häkeln ist, fertig sein! Ich werde Dir die Decke bestimmt zeigen und freue mich schon jetzt auf kuschelige bunte Stunden mit ihr! 


Meine Mamma nennt mich übrigens "HaRLeKiN in der weissen Wolke" ;). Ist das nicht süss? Vielleicht auch, weil ich als Kind eine Harlekin-Puppe besass und sie war meine Lieblingspuppe!


Farben spenden mir in der jetzigen Lebensphase Energie, Kraft und bezaubern mein ICH. ICH fühle, also bin ICH. Farben empfinde ich als das Lächeln der Natur. Farben sprechen lauter als Worte. Farben umarmen meine buntLebensphase, sie sind stark und beeinflussen meine Seele & meine Gefühle. 

Das Leben ist Kunst, lebe sie in Deinen Farben!

Auch in der Küche liebe ich es bunt zu kochen. Wenn Du mein letztes Backbuch "lovely - Backen und Dekorieren mit Herz" kennst, weisst Du was ich meine. Als ich vorletztes Jahr mein neues Buchprojekt mit dem Hölker Verlag, welcher mit dem bunten Coppenrath Verlag verknüpft ist, ausarbeiten durfte, war es für mich eine Riesenfreude meine bunte Ader, damals gegenüber heute noch in der Light-Version ;), im "lovely"-Layout auszuleben ... in der Zwischenzeit ist meine bunte Ader noch etwas buntegeworden :), denn einiges hat sich in meinem Leben verändert ... einige Pastellfarben, welche ich auch liebe, sind durch intensivere Farben ersetzt worden. 

Ich freue mich Dir hier auf meinem LISA LIBELLE Blog, unter der Kategorie "EAT", hoffentlich bald noch mehr von meinen bunten Rezepten, wie z.B. diese köstliche Tortilla-Avocado-Limetten Pizza (vegan), vorzustellen.


Viele neue Rezepte sind in den letzten Monaten aus bunter Leidenschaft entstanden :). Es sind zum Teil Lebensgefühle, welche ich von meinen Reisen mit nach Hause mitgebracht habe und Gerichte, welche ich mit meinem Mann Andreas oder meiner Mamma Carmela zusammen in unserer Küche oder Vintage-Gartenküche gekocht, zelebriert und genossen habe. Das Motto ist immer gleich: 


Frische & natürliche Zutaten, die glücklich machen!


Zum Schluss möchte ich Dir auch noch die letzte erfreuliche und bunte :) Nachricht übermitteln. Aus einigen schönen Fotos, welche in meinem "lovely" Backbuch zu sehen sind, ist ein hübscher und fröhlicher Familienplaner-Spaltenkalender-2018 (teNeues) entstanden. Meine Freude ist gross! 

© Bildquelle amazon.de

Der lovely Kalender 2018 ist im Handel erhältlich, weitere Details erfährst Du z.B. auch hier

 




Ich freue mich, dass Du mir hier oder auf Instagram folgst. Schön, dass es Dich gibt, BE HAPPY! und herzliche Grüsse. 

make life lovely 
Deine AnnaLISA - LISA LIBELLE
EAT.feel & SMILE - ESSEN.FÜHLEN.LÄCHELN - das alles macht glücklich.


PS: In unserem Leben ist Veränderung unvermeidlich. Mit der Veränderung können wir Gefühle der Leichtigkeit und unsere Freiheit spüren. BE HAPPY!




dieser Post enthält Werbung.

Donnerstag, 9. November 2017

About "EAT": Buchvorstellung "Alles Weichkäse" von MoserKäse mit köstlichem Rezept für Bio-Alpenchili-Madeleines mit Speck

Wie versprochen melde ich mich (schon) wieder :). Heute für meine Kategorie "EAT" mit einem Rezept aus dem Kochbuch "Alles Weichkäse" WEBERVERLAG.CH, Thomas Bornhauser & Simon Moser. 

Ich habe das Buch von Bo - Thomas Bornhauser geschenkt erhalten und ihm versprochen, dass ich hier auf meinen Blog sicher 1 Rezept vorstellen werde. Es war gar nicht so einfach ein einziges Rezept auszuwählen, denn das tolle Rezeptbuch bietet neben über 30 vielfältigen Rezepten (mit der unglaublichen Vielfalt der Weichkäse von MoserKäse), die mich begeistern und ich bestimmt alle ausprobieren werde ;), auch wertvolle Informationen über die Geschichte von Weichkäsen in der Schweiz und mehr. Ergänzt werden die Rezepte mit 25 Porträts von Menschen, die mit der Firma bonCas in Kontakt stehen. Sie erzählen je eine Episode aus ihrem Leben.

REZEPTE & GESCHICHTEN MIT MOSERKÄSE - Das Buch ist ab sofort beim Werd & Weber Verlag, im Buchhandel oder im Direktverkauf bei Moser Schweizer Weichkäse erhältlich. 


1. Auflage 2017
144 Seiten, 21,8 x 25,8 cm, gebunden, Hardcover
Mit 186 Abbildungen

ISBN 978-3-03818-138-5, CHF 39.– / EUR 30.–

Ich persönlich finde das Buch sehr spannend, top gelungen und die erfrischenden Fotos machen sofort Lust diesen Schweizer Weichkäse zu kaufen und in der Küche beim Kochen und Backen die Seele baumeln zu lassen. Den Duft während des Backens und Kochens ... ich sag euch, Klasse!



Ich wiederhole es immer und immer wieder, dass die zahlreichen Stunden, die ich in der Küche verbringen darf eine meditative Wirkung auf mich haben. Zu Kochen, frische, saisonale und wenn immer es geht Bio & regionale Produkte zu Verarbeiten ist für mich Yoga pur. Ich empfinde damit viele Glücksgefühle für Körper, Geist & Seele! Geht es Dir hoffentlich auch so? 



Ich selbst folge keiner bestimmten Ernährungsphilosophie, mein einziger Ansatz ist mit dem Essen Glücksgefühle bewusst zu empfinden. Ich ernähre mich glücklich mit artgerechten, regionalen und saisonalen Zutaten und fühle mich dabei erfüllt. Ich bin überzeugt, dass sich gefühlte Erfüllung im Körper als Glück umwandelt und wenn ich glücklich bin fühle ich mich auch gesund(er). Für mich ganz nach dem Motto: 


"Wirkung küsst Wohlbefinden."



"COOKING IS L.O.V.E YOU CAN TASTE"


Das Unternehmen Moser Schweizer WeichKäse stellt sich auf ihrer Website wie folgt vor:

DER WEG VON DER SAFTIGEN WIESE, ÜBER DIE MILCH ZUM LECKEREN WEICHKÄSE UND SCHLIESSLICH ZU UNSEREM KUNDEN, JEDE ETAPPE IST UNS WICHTIG.

MOSER SCHWEIZER WEICHKÄSE IST EINE MARKE DER BONCAS AG(Quelle www.boncas.ch)







Jetzt geht's endlich zum Rezept :), welches ich mit Freude nachgebacken habe:

Bio-Alpenchili-Madeleines mit Speck 
(Seite 58/59)
Apéro, leichte Zubereitung, für 6 Personen



Zutaten
1 kleine rote Zwiebel
1 Bio Alpenchili
3 Eier
200 g Weissmehl
1 Beutel Trockenhefe
1 dl Milch
2 EL Rapsöl
200 g Speckwürfel
50 g Greyerzer, geraffelt
Pfeffer



Zubereitung
Die Zwiebel fein hacken. Den Bio Alpenchili in kleine Würfel schneiden. Die Eier in einer Küchenmaschine etwas schaumig schlagen. Weissmehl und Trockenhefe nach und nach beigeben und daruntermischen. Milch, Rapsöl, Speckwürfel, Bio-Alpenchili-Würfel, die klein geschnittene Zwiebel und den geraffelten Greyerzer dazugeben. 



Die Masse mithilfe eines Dressierbeutels in Madeleineformen füllen und bei 180 °C etwa 8 Minuten backen. 

Sehr einfach :), oder? Somit sind wir schon fertig und jetzt Genuss pur!






Meine Tipps und Erfahrungen mit dem Rezept: 

- Ich habe die Masse ganz einfach mit 2 Löffel in die Formen gefüllt. 
- Da ich nicht genügend Madeleines-Formen auf Vorrat hatte, habe ich dazu etwa gleich grosse Muffins-Formen genommen (mit der Masse konnte ich Total 17 Stück ausbacken). 
- Den Pfeffer habe ich vor dem Backen frisch auf die Küchlein gemahlen. 
- Die Backzeit war bei mir etwas länger als 8 Minuten, dies ist je nach Ofen natürlich immer etwas verschieden. Am besten beim Backen immer in der Nähe des Ofens bleiben um einen Kontrollblick zu geben, ich nenne dies unterhaltsames "Ofen-Kino" ;).
- Die Küchlein schmecken mir persönlich frisch am allerbesten und ich würde sie meinen Gästen leicht warm servieren, mmmhhh!

Rezept zum Ausdrucken :)





Ich hoffe, dass Dir das Rezept gelingt und schmeckt! Vielleicht hast Du bald Besuch und Du kannst bei kuscheligem Wetter die würzigen Madeleines mit Freunden zum Aperitif geniessen! Sie sind ja so schnell im Voraus zubereitet und viel köstlicher als langweilige Chips & Co. Übrigens, der würzige Bio Alpenchili (140 g) hat Pfeffer. Die weisse Oberfläche aus kurzem Schimmelrasen ist mit Chnoblipfeffer, mit Kräutern sowie mit schwarzen und rosaroten Pfefferkörnern bestreut. Was drauf ist, ist auch drin: Eine raffinierte Mischung Alpenchili aus dem Berner Oberland, von Hand gemacht, mitten im Käsli aus Bio-Vollmilch versteckt. Kurz zusammengefasst: 

Genuss pur aus köstlichen Zutaten, die auf der Zunge schmelzen ... ich musste mich beim Zubereiten echt zusammen nehmen, dass ich nicht die Hälfte der Würfel verschlinge ;). Mein Glück war, dass mir Familie Moser 2 Bio Alpenchili offeriert hat :) :) :). An dieser Stelle bedanke ich mich HERZLICH für die leckere Käse-Platte mit verschiedenen Spezialitäten von MoserKäse, welche mir als Dankeschön für diese Buchvorstellung zur Verfügung gestellt wurde!








Das war es für heute für meine Kategorie "EAT". Tschüsschen und auf bald mit "EAT.feel & SMILE by LISA LIBELLE"



Geplant habe ich nächstens ein Post für meine 3. Kategorie: "SMILE". Ich freue mich, dass Du mir hier oder auf Instagram folgst. Schön, dass es Dich gibt, BE HAPPY! und herzliche Grüsse. 

make life lovely 
Deine AnnaLISA - LISA LIBELLE - EAT.feel & SMILE 

PS: Bo (Thomas Bornhauser) wohnt in der gleichen Siedlung wie ich :). Er ist u.a. Autor. Sein letztes Buch "TOD AUF DER TRAUMINSEL" ist auch ab sofort im Handel erhältlich. Mehr Informationen dazu findest Du hier. 



dieser Post enthält Werbung.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

About "feel": natürliches Styling & Smokey Eyes in den Herbst-Farben Honiggewürz, Haselnuss-Braun, Mokka-Braun und Feigen-Rot



Hey! Ich freue mich Dich ab heute mit Posts rundum um meine Lieblingsthemen zu verwöhnen:

"ESSEN.FÜHLEN.LÄCHELN by LISA LIBELLE"

Ich habe mir nämlich vorgenommen wieder öfters zu posten um mich mit Dir auszutauschen und Dich mit meinen Welten, die mich zutiefst begeistern, und mit all den kleinen und schönen Dinge im Leben zu inspirieren. Ich liebe meine Berufung als Kosmetikerin & Make-up Artist(Koch)Buchautorin und Hobby-Fotografin und möchte keine dieser Leidenschaften, welche ich unter dem Label 
EAT.feel & SMILE erlebe und führe, missen. 


ESSEN, Kochen und Backen waren immer eine Leidenschaft von mir. Die Passion der Fotografie und des Schreibens kamen ein paar Jahre später dazu. Bereits als Kind hat mich die Wirkung der Farben, die Düfte der Natur und der verschiedenen "Cremetöpfchen" begeistert. Dies alles zu FÜHLEN bereichert mein ICH - Ich fühle, also bin ICH. 
Mich fasziniert auch wie viel durch eine gezielte wohltuende Pflege bei einem Menschen verändert werden kann. Damit meine ich nicht nur die "äussere" Schönheit, sondern vor allem auch die innere Ausgeglichenheit. Das gefühlte Wohlbefinden strahlt nach aussen und wird somit für die Mitmenschen sichtbar. Eine tolle Balance zwischen innerer und äusserer Schönheit ... Vor allem auch die Welt der Naturkosmetik hat in den letzten Jahren meiner Neugier neue Tore geöffnet. Naturkosmetik zum Selbermachen empfinde ich für Körper, Seele & Geist als ein wertvolles Geschenk. In der letzten Ausgabe 5/2017 des Magazins "Leben & Gesundheit", in welchem ich seit nun fast 2 Jahre eine Rubrik schreibe, wurden meine sanften Peeling-Seifen mit Kokos veröffentlicht. Ich gebe es zu :) ich bin stolz darauf, denn diese Naturkosmetik-Seifen aus nativem Kokosöl sind für die Pflege der Hände oder sogar für den ganzen Körper eine Wohltat.


Ja, Schönheit kommt definitiv von Innen und ich bin überzeugt, dass wir physisch sowie psychisch glühen,  wenn wir uns in der eigenen Haut wohl fühlen, dazu Glück empfinden und ein tiefes LÄCHELN ausstrahlen. 

"Du lächelst - und die Welt verändert sich."
(Buddha)

Verabrede Dich mit Dir selbst - Nimm Dir etwas Zeit für Dich selbst! Esse, fühle und lächle.

Heute habe ich für meine Kategorie "About feel" ein paar Tipps für ein natürliches Styling mit "Smokey Eyes" in den Herbst-Farben.

Rezepte wirst Du übrigens neu unter meiner Kategorie "About EAT" finden. DIY-Projekte, Sprüche und vieles mehr, welche Dein Herz & Deine Seele zum lächeln bringen sollen findest Du unter der Kategorie "About SMILE". Also ganz einfach: 

EAT.feel & SMILE
ESSEN.FÜHLEN.LÄCHELN
by LISA LIBELLE


Bevor ich Dir aber ein paar Tipps für den Herbst-Look gebe ist es mir ein Anliegen Dich zu erinnern, dass Pinsel eigentlich das wichtigste Instrument für ein schönes Resultat sind. Am besten schaffst Du Dir von Anfang an qualitative gute Pinsel mit Naturborsten an, die ein zartes Auftragen ermöglichen. Wichtig: Die Pinsel pflegst Du dann am besten behutsam ca. alle 1-2 Wochen mit einem milden Shampoo (z.B. Baby-Shampoo). Wenig Shampoo einfach sanft und zügig mit etwas Wasser einmassieren und sofort mit fliessendem lauwarmem Wasser sorgfältig und gut ausspülen. Wichtig: gereinigte nasse Pinsel an der Luft trocknen lassen bzw. hinlegen, z.B. auf ein sauberes trockenes Handtuch. Ich reinige die Pinsel immer Abends, da können sie über Nacht trocknen und am nächsten morgen sind sie wieder einsatzbereit. 

Du bist sicher gut ausgerüstet wenn Du Dir folgende Pinsel anschaffst: 

- Puderpinsel
- Rougepinsel
- Lidschattenpinsel und ev. noch ein Lidschattenpinsel zum Schattieren (i.d.R. ist er abgerundeter und weicher)
- Augenbrauenbürstchen, welches auch für überschüssige Mascara eingesetzt werden kann
- ganz wichtig: Lippenpinsel


Obwohl ich im Allgemeinen einen sehr natürlichen Look bevorzuge und mich immer weniger schminke, greife ich im Herbst gerne zu einem Touch mehr Farbe und weshalb nicht zu einem beerenroten Lippenstift. Die Natur macht es uns schliesslich mit dem leuchtenden Farbenfeuerwerk vor und sie beeinflusst damit ein Stück weit ganz sicher unsere Herzen und unsere Seelen. 




Für diejenigen unter euch, die es aber doch lieber sanfter und fast farblos haben wollen, können zur Farbe "Champagner" mit einem Hauch "Taupe" greifen. So, oder so Du schminkst ganz einfach das ganze bewegliche Lid zuerst mit einer hellen Farbe, danach umrandest Du mit einem cremigem Kajal Stift das Auge, bzw. am unteren Lid nur wenig Kajal auftragen. Danach kannst Du das sogenannte "Smokey Eyes" mit wenig dunkler Farbe schminken, d.h. über dem Kajal die Lidschattenränder am oberen und unteren Lid sanft verwischen: Somit wird übrigens das cremige Kajal fixiert und wirkt soft. Eben smokey ;). Am Besten übst Du es ein paar Mal wenn Du z.B. mit dem Staubsauger verabredest bist :). So kannst Du die Farbe und die Intensität zuerst Zuhause in Deinen vier Wänden auf Dich wirken lassen. 
Wichtig: Der "Smokey Eyes"-Look wirkt noch schöner wenn die Lippenfarbe sehr sanft bleibt, im sogenannten "Nude-Look" in der Farbe beige oder hellrosa oder sogar nur einen durchsichtigen Gloss.  Und ja, Mascara nicht vergessen! Mit Mascara entsteht der ausdrucksvolle Look.  



Ich habe Dir eine Zeichnung gemacht um Dir den "Smokey Eyes"-Look verständlicher aufzuzeigen. 

Wichtig: Viele denken, dass "Smokey Eyes" nur mit der Farbe Schwarz oder überhaupt mit dunklen Farben geschminkt werden können ... Absolut falsch, probier es einmal mit anderen Lieblingsfarben aus, das können z.B. ein Haselnuss-Braun sein, ein Mokka-Braun oder sogar ein dunkles Feigen-Rot ... Wie intensiv es am Schluss wirken soll kannst Du ganz selber bestimmen, nämlich mit der Wahl der Farbe und der Menge des Kajals. Natürlich spielen Deine Augen- und Hautfarbe auch eine Rolle. 


Pass Deinen Schmink-Look der saisonalen Garderobe an. Im Herbst und im Winter, wenn die Stoffe bunter und robuster werden ;), passt ein stärkerer Look prima!






Ich hoffe, dass Dir meine einfachen Tipps für den Herbst-Look gefallen und wünsche Dir beim Ausprobieren und bei der Farbenwahl viel Spass & Mut! Probieren geht über Studieren ;).


Auf bald mit vielen weiteren Inspirationen aus "EAT.feel & SMILE" by LISA LIBELLE

Deine AnnaLISA