Mittwoch, 30. Dezember 2015

Ein Jahr geht zu Ende - Schokoladen-Chili Kuchen ... Seelenwärmer pur!


Bald geht das Jahr 2015 zu Ende ... zu Jahresende bin ich immer etwas melancholisch. Das Jahr 2015 war intensiv, viel ist geschehen und in meinem Kopf fliessen tausende Bilder ... Rückblick pur! 

Es tut gut mit den drei Vierbeiner etwas zu kuscheln und die Seele baumeln lassen. Auch sie freuen sich sehr darüber, dass Mami auf der Couch relaxt und es geniesst :). Die zwei Möpschen liegen ganz eng an mir und der "kleine" Gaston ;) (bald ist er so gross wie ich ... ) verhaltet sich heute gnädig und macht mir wenigstens ein wenig Platz auf der Couch.

Das Chillen wird von einer warmen Tasse Tee und ein Stück Kuchen begleitet. Nicht irgend einen Kuchen, sondern einen Lieblingskuchen von mir: 

Schokoladen-Chili Kuchen. 

Ich garantiere für alle Schokoladenfans ;), dieser feuchten Kuchen ist Schokoladengenuss pur! 
Zartbitter trifft auf süss und scharf ... YUMMI, 
einfach köstlich!



Rezept 

Für 1 Springform (22 cm)

6 glückliche Eier
150 g brauner Zucker
125 g zimmerwarme Butter, in Stücken
1/2 TL Chilipulver (oder auch mehr)
200 g gemahlene Mandeln
50 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g hochwertiges Schokoladenpulver
70 g Zartbitterschokolade, sehr grob gehackt
1 Prise Salz
100 g dunkle Kuchenglasur
Zuckerstreusel zum Garnieren (optional)
Puderzucker

Ausserdem:
Butter für die Form 

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Form einfetten. Eier trennen und Eiweisse in einer separaten Rührschüssel zur Seite stellen. Eigelbe und Zucker mit den Rührbesen des Handrührgeräts schaumig rühren. Butter zufügen und unterrühren. Anschliessend Chilipulver, Mandeln, Mehl, Backpulver, Schokoladenpulver und Schokoladenstücke vermischen und alles mit der Eier-Zucker-Masse vermengen. 

Eiweisse mit Salz zu Schnee schlagen, sorgfältig unter den Teig heben und in die Form füllen. Im Ofen (Mitte) ca. 45 Minuten backen. Der Kuchen sollte in der Mitte noch recht weich und feucht sein. Herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Form nehmen. 

Währenddessen die Kuchenglasur über dem Wasserbad schmelzen und darübergeben. Nach Belieben mit Zuckerstreusel garnieren und auf einem Kuchengitter trocknen lassen. 

Vor dem Servieren mit einem Hauch Puderzucker dekorieren.


Ich liebe Schokolade, 
denn sie ist ein Seelenwärmer!

Jetzt kuschle ich ich mich unter der Decke und lasse das Jahr 2015 einfach so ausklingen ... Und was macht ihr Schönes?

Auf sehr bald, lovely eure Annalisa 



Kommentare:

  1. Liebste Lisa,
    dein Schoko-Chillikuchen sieht umwerfend lecker aus.
    Ich werde den ganz sicher nachbacken, ich bin ein Schokoholic und der Kuchen schreit gerade zu danach, nachgebacken zu werden.
    Alles Liebe für dich und deine Lieben, einen guten Start ins neue Jahr und möge es ein glückliches, gesundes und sorgenfreies
    für euch werden.
    Fühl dich gedrückt von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tatjana,
    ich würde mich freuen, wenn Du den Kuchen nachbacken würdest. Als Schokoholic wirst Du bestimmt nicht enttäuscht sein :), wow ist er lecker... und eben ein Seelenwärmer pur. Schokolade hilft immer :).
    Auch wir wünschen Dir, Deinem Mann und den Samtpfoten ein glückliches und sorgenfreies Jahr, begleitet von viel Gesundheit und LIEBE.
    Einen dicken Drücker und herzliche Grüsse, lovely von Annalisa

    AntwortenLöschen
  3. J'attends ton livre en français cette nouvelle année1
    Buon Anno 2016!
    Bisous.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind nach der Freigabe sichtbar. Danke für Deinen Besuch!

I commenti saranno visibili dopo la moderazione. Grazie per la tua vistia!

make life lovely - la vita è bella, Annalisa - LISA LIBELLE